Dürfen wir vorstellen:

The Archive
Collection

DIE BATLEY JACKE
Hergestellt aus einer AquaDry-Konstruktion, die dafür sorgt, dass Du in den Bergen und in der Stadt trocken bleibst. Die entspannte Passform sorgt auch dafür, dass Batley so aussieht, als kommt die Jacke aus den 90er Jahren. Die etwas längere Länge schützt Dich vor den Elementen.
DIE WILTON JACKE
Benannt nach dem Wilton Park, Batley. Ein lokaler Ort in der Nähe unserer ersten Büros. Die Wilton Jacke ist aus einer AquaDry-Konstruktion gefertigt und verfügt über einen Halbreißverschluss, eine angewachsene Kapuze und Kordelzug am Saum.
DIE ASHFIELD JACKE
Ein dickes, recyceltes Fleece mit verstellbaren Saums, das Sie vor Witterungseinflüssen schützt, sei es in der Stadt oder in den Bergen.
ASHFIELD HALF-ZIP
Möchtest du Dein Ashfield mit etwas weniger Reißverschluss? Der Half-Zip Ashfield hat alle Funktionen wie die Ashfield Jacke, nur einem halben Reißverschluss.
DIE CRAGHOPPERS ARCHIVE COLLECTION:
DIE VERGANGENHEIT IN DIE GEGENWART BRINGEN
1965 in Batley gegründet, stellen wir unseren Heritage Stil wieder in den Kontext und bringen die Vergangenheit mit der Einführung von The Archive Collection in die Gegenwart.
Die Archive Collection knüpft an unser Erbe an und verbindet unsere klassischen ikonischen Stile mit einer verbesserten Ästhetik, die sie fest in die Gegenwart einbindet. Ausgestattet mit atmungsaktiven, wasserdichten und Mikrofleece-Technologien, die Schutz von der Straße bis in die Berge bieten.
Unser Debütkollektion geht auf die späten 80er und frühen 90er Jahre zurück - eine einfachere Zeit, als die Mode es wagte, mutig zu sein.
Die Kollektion bringt unsere reichhaltige Geschichte der Kletterer und Bergsteiger in die Moderne und spiegelt den Zeitgeist perfekt wider.
CRAGHOPPERS BEGANNEN WIE DIE MEISTEN EPISCHEN ABENTEUER.
Ein paar ehrgeizige Outdoor-Enthusiasten, ein paar neue Ideen und ein bisschen "Ich wette, das kannst du nicht" Unsere Gründer forderten sich selbst heraus, die ultimative Kleidung für das härteste Abenteuer zu entwerfen - und sie dann vom schönen British Peak District bis zu den Höhen des Everest zu tragen.
1979 G&H übernehmen das Craghoppers-Geschäft
1999 Aquadry wasserdichte Gewebemembran
1975 Chris Bonnington's
erfolgreiche Besteigung des
Everest
1988 Chris Townsend geht 1800
Meilen wandern. Südlich bis nördlich
von Kanada mit dem Craghoppers
Sympatex Kit.
2015 Ein Fleece aus
Plastikflaschen wird in die
Kollektion aufgenommen.
1965
G&H Product wird von Brian Gaskin & Roy Holmes in Batley gegründet, basierend auf dem Erfolg ihrer ersten Expedition und der Kleidung und den Stoffen, die sie für die Reise entworfen haben. Ihre ersten Stücke sind die Cagjac- und die Kiwi-Hose, die inzwischen 7 Millionen Paar weltweit verkauft wurde.
1975
Im Anschluss an ihre persönlichen Leistungen entwirft G&H die Wetterbekleidung für Chris Bonningtons erfolgreiche Besteigung des Everest.
1979
G&H entdecken die Brüder Clarke in der Hebden Bridge, die Wanderhosen herstellen und in den Ruhestand gehen wollen. Sie übernehmen das Geschäft und nehmen den Namen für ihren gesamten Betrieb - Craghoppers.
1988
Chris Townsend geht 1800 Meilen wandern. Südlich bis nördlich von Kanada mit dem Craghoppers Sympatex Kit.
1999
Aquadry wasserdichte Gewebemembran wird vorgestellt
2008
Craghoppers arbeitet mit demSurvival-Experten Bear Grylls zusammen, um eine Reihe von Kleidungsstücken zu entwickeln, die speziell für ihn entwickelt wurden, um sie unter extremen Bedingungen zu tragen.
2013
Craghoppers tritt der European Outdoor Conservation Association bei.
2015
Ein Fleece aus Plastikflaschen wird in die Kollektion aufgenommen.
2019
Die erste Craghoppers Archive Collection wird veröffentlicht.
x